Photobucket - Video and Image Hosting
  Startseite
    Fischerpullover
    Fertiges
    Häkeln
    Sonstiges
    stricken für Frühchen
    Cystinose u.a.
    Strickiges
  Über...
  Archiv
  Sonstiges
  Anleitungen
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

    schnullerkiller
    - mehr Freunde

   barbara nübel
   Christine2
   Christines Leben
   Dinas Blog
   Janas Wandersocke
   Nicoles Jan
   Flinke Nadel
   Hörbücher
   Kristins Blog
   Lunas Blog
   Manjas Blog
   Mariannes Blog
   Ingas Sockhaus
   Margrit´s Blog - DesignBlog
   Schnullis Blog
   (Strick-)Leben des Wombel
   strikt stricken
   Sibylles HP
   Wollke 7

Photobucket - Video and Image Hosting Photobucket - Video and Image Hosting Image hosted by Photobucket.com


http://myblog.de/strickfloh

Gratis bloggen bei
myblog.de





Habt Ihr

schon gesehen, dass am Donnerstag um 15 Uhr eine ganze Stunde im Radio übers Stricken gesprochen wird???

WDR5 Lebensart http://www.wdr5.de/programmplan_genre/index.phtml?ppdatum=2007-11-15

U.a. wird dort auch über unsere Frühchenstrickerinnengruppe gesprochen.
13.11.07 10:54


Hier könnt ihr mal

ein Versuchsobjekt sehen, für unsere kleinen Racker. Vielleicht kann der Strampler auf der Station ja gebraucht werden



Für Vanessa ist er etwas groß, aber für Babys mit 2000 g passt er.
12.11.07 15:35


Und schon wieder hab

ich für unsere Kleinen Spenden bekommen. Einmal vonPhoto Sharing and Video Hosting at Photobucket" border=0">
7.11.07 18:57


Wenn ich schon nicht mehr

aktiv irgendwas machen kann, so kann ich doch wenigstens Werbung für eine gute Aktion machen!

http://www.weihnachtsseite.de/wunschzettel_der_frauenhaeuser.html

Ich finde es gut und wichtig, diese Aktion zu unterstützen, denn in Frauenhäusern leben Frauen u. Ust. mit Kindern, die nicht mal das Notwendigste zu Leben haben!
28.10.07 11:56


Hier kommt das Bild von den neuesten Sachen, die schon verschickt sind.

Danke für das nächträgliche Bild :-) Das sind die neuesten Frühchensachen, die soeben den Besitzer gewechselt haben *ggg*
26.10.07 14:15


Was lange währt,

wird endlich gut. Ich habe mir meinen Fischerpulli wieder rausgekramt und weiter am Ärmel gestrickt. Jetzt fehlen mir noch gut 5 cm, das Ärmelbündchen und der Halsausschnitt will auch noch bearbeitet werden. Hmmm, da muss ich erst mal in den Büchern schnuppern, damit ich mal ne Idee hab...

Die Regia Silk ist so verflixt dünn, da hab ich mich total mit verschätzt...*schnief* Ich glaube, dann mach ich nix großes mehr

Ich hab schon wieder Energie verloren... Langsam wirds ungemütlich, wenn man selbst Zuhause schon schlapp ist...
26.10.07 13:36


Und wieder hab ich eine tolle Lieferung

von Andreas Mutti bekommen. Pucksäckchen mit Schlitz, Mützchen,Söckchen und Stulpen. Ich bin noch immer hin und weg, so schön sind sie . Aber kaum hier, hats schon Abnehmer gefunden *ggg* Ich freu mich total Deshalb gibts leider auch keine Fotos zu sehen...
20.10.07 15:35


Boah, ich hab die Decke fertig

gestrickt für Dinas Krümel. Gerade rechtzeitig, denn sie ist schon wieder in der Klinik... Ihre Werte sind wieder angestiegen. Die Arme...

Jetzt muss ich "nur" noch die Patches zusammen nähen *urgs*


Hihihi und jetzt belohne ich mich erst mal! Nur die Frage ist, womit...
20.10.07 13:54


Was ich mir auch gar nicht vorstellen

konnte, wird jetzt Gewissheit! Die Kinder haben nichts zur Beruhigung bekommen!!! Es ist alles eine Hexenjagd gewesen, so meine Meinung!!!

Heut abend steht in MSN:

Eltern entlastet: "Maddie hat keine Schlaftabletten bekommen"

Foto: REUTERS
Wieder Bewegung im Fall Maddie - Ermittler legen Ergebnisse eines Tests vor, die die Eltern des verschwundenen britischen Mädchens nun entlasten. Die Polizei hatte unlängst Gerry und Kate McCann zu Verdächtigen erklärt. Maddies Eltern rückten unter anderem ins Zentrum der Ermittlungen, als vermutet wurde, dass sie in der Nacht als Maddie verschwand, ihren Kindern Schlaftabletten gegeben hatten. Dies soll nun widerlegt sein.

Fall Maddie in Bildern


Den Ermittlern liegen inzwischen Testergebnisse der Zwillinge Sean und Amelie McCann vor, wie die Zeitung „The Sun“ berichtet. Bei den Haarproben der Beiden ist demnach kein Einfluss von Schlaftabletten nachzuweisen. Der unlängst geäußerte Verdacht, dass Maddies Eltern ihren Kindern Beruhigungsmittel verabreicht haben, kann damit nicht bestätigt werden.

Medienberichten zufolge sind diese Tests von den Anwälten der McCanns verlangt worden. Sie wollten damit die Unschuld der Eltern beweisen.

Erst vor wenigen Tagen hatten Maddies Eltern für Schlagzeilen gesorgt. Nach Bekanntwerden der Berichte, dass die portugiesische Polizei Leichenspuren im Mietwagen der McCanns gefunden habe, wurde heiß über die Rolle der Eltern spekuliert.

Danach räumten Kate und Gerry McCann erstmals öffentlich die Möglichkeit ein, dass ihre Tochter nicht mehr am Leben sein könnte. Die Ermittlungen an der Algarve laufen unterdessen weiter. Bislang ist dennoch unklar, ob Kate und Gerry McCann etwas mit dem Verschwinden ihrer Tochter Maddie zu tun haben.


Ich finde es so obermies von den portugiesischen Zeitungen, was die alles vom Stapel lassen. Der Vater hat von Calpol gesprochen, das ein Medikament gegen Fieber und Schmerzen für Babys und Kleinkinder ist und kein Mittel zur Beruhigung!!!
19.10.07 20:48


Die Welt wird

immer verrückter. Da darf jemand ungefragt in einer Gruppe, in der Werbung verboten ist, Werbung machen, aber andere, die günstigere Angebote vorweisen können, dürfen sie nicht machen, weil sie dann ja werben würden, weil es ja das "eigene" Geschäft ist. *kopfschüttel* Als dank wird man dann rausgeschmissen. Das versteh ich nicht!!! Oder sollte es andere Gründe haben und dieser Grund ist vorgeschoben???
19.10.07 15:41


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung